SEKUNDARSCHULE SASSENBERG

„Arrrgh, Huhhhh, Grrr …”

Der vom fürchterlichen Piraten Nick Sharkmuck aus den Armen seiner Freundin Jenny entführte Schäfer Robin Manley muss erst noch das Piraten-Vokabular und sonstige Gepflogenheiten eines „richtigen“ Seeräubers lernen. Dass er am wilden Leben mit seinen neuen Kumpanen durchaus auch Geschmack findet, konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe live am Donnerstag, dem 15. Mai in der kleinen Sporthalle am Herxfeld erleben.
Beim diesjährigem Gastspiel „The Tiger of the Seas“ des White Horse Theatre aus England ging es mal wieder turbulent zu. Bei der Rekrutierung seiner Mannschaft gehen Nick und sein Kumpane Hardboiled Harry nun mal nicht zimperlich vor. So wollen sie sich zunächst einmal bei der Schülerschaft und dem Rektor der Schule schadlos halten, bevor sie das geeignetere „Opfer“ im an sich harmlosen Robin finden.
Schließlich findet Robin durch den mutigen Einsatz seiner Freundin Jenny ins zivile Leben und in ihre Arme zurück.
Die Kinder der Orientierungsstufe hatten sichtlich Spaß an der in einfachem Englisch gespielten Komödie und durften nach Ende des Stückes das vierköpfige Ensemble auf Englisch noch mit Fragen „löchern“ und einen schließlich erfolgreichen „Bottle Flip“ einfordern. Das Ensemble des White Horse Theatre hat sich vor einem wunderbaren Publikum sichtlich wohl gefühlt und es diesem durch eine actiongeladene Vorstellung gedankt !

Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Bericht in der Presse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sassenberg

aussenansicht

    Home  |    Kontakt    |    Impressum
www.sekundarschule-sassenberg.de